Hallo liebe Goldesel-Community,
mein Kurzurlaub ist beendet, war super schön auf Mallorca. Und eins kann euch ich sagen:

Es ist extrem wichtig, zwischendurch die Akkus mal wieder aufzuladen und abzuschalten. So ein Urlaub hilft einem ungemein dabei, wieder Kraft und vor allem auch Motivation zu sammeln. Oft kommen einem auch neue Ideen. Also alle, die sich zwischendurch “ausgebrannt” oder motivationslos fühlen, denen empfehle ich, eine kurze Auszeit zu nehmen und dann mit Vollgas wieder zurückzukommen 🙂

Marktphase

Die letzte Woche lief es an der Börse wieder deutlich besser. Und das, obwohl die Indizes sich untern Strich wenig bewegt haben. Was war also der Grund? Es entstehen neue, zaghafte Aufwärtstrends bei vielen Nebenwerten. Und genau hier trade ich am liebsten die Aktien.

Wasserstoff-Sektor mit Fuelcell Energy

Das hat dafür gesorgt, das meine privaten und auch das öffentliche Trade-Republic-Depot, Turbo-KO-Depot und auch US-Tradingdepot wieder auf Allzeithoch stehen. Aktien wie Fresenius haben eine schöne Rally hingelegt, andere wie SMA-Solar, Encavis und andere Grüne Aktien stehen vielleicht kurz davor. Ich sehe in diesem Sektor mittel- bis langfristig weiter die größten Chancen. Denn einerseits wächst der Markt der Erneuerbaren Energien/Wasserstoff/Plastikalternativen usw sehr stark, andererseits gibt es immer striktere Vorgaben von Seiten der Politik. Zudem sind diese Aktien auch bei den Anlegern beliebt. Viel Geld fließt also in den Sektor. Die perfekte Basis für neue Aufwärtstrends. Und die erhoffte, scharfe Korrektur hatten wir jetzt. Die meisten Aktien sind weiter nicht günstig. Nach -40 bis -70% aber eben auch nicht mehr völlig überteuernd und bereit für neue Aufwärtstrends. Dazu zählt auch Plug Power. Nach mehreren Kapitalerhöhungen und Kooperationen hat man 5 Mrd. Dollar Cash in der Kasse, diese kann man jetzt investieren und fängt damit auch an, ein Wasserstoffnetzwerk zu bauen. Die Aktie hat den Abwärtstrend geknackt.

Setze dir große Ziele

Im Urlaub ist in mir auch der Gedanke gereift, mit ein sehr großes, erstmal vielleicht unerreichbares Ziel zu setzen: Aus 10.000 Euro 1.000.000 Euro zu ertraden. Ich möchte dieses langfristige Projekt jedoch angehen und euch mit auf diese Reise nehmen. Gestartet hatte das Depot 2020 mit 10.000 Euro, jetzt stehe ich bei 29.115 Euro – die Abgeltungssteuer ist hier schon abgezogen. Meine Zielperformance pro Jahr beträgt 60-100% – es kommt hier natürlich auf die Marktlage und die Chancen an. Im Coronajahr 2020 gab es besonders viele Chancen, dieses Jahr gab es schon einige Durststrecken. Und auch in Zukunft wird es viele Durststrecken geben.

Als ganz grobe Richtung habe ich mir diese Depotgrößen vorgenommen

  • Erstes Ziel 50.000 bis Ende 2021
  • 100.000-125.000 bis Ende 2022
  • 200.000-250.000 bis Ende 2023
  • ~500.000 bis 2024
  • Eine Millionen Euro bis 2025
Entwicklung Trade Republic Depot bisher

Umsetzung

All das geschieht mit reinem Aktientrading, ohne Hebel. Die Trades werde ich in einer extra Telegram-Gruppe posten (Link im Dashboard).

Link zur Telegram Gruppe für die TR-Challenge im Dashboard

Allerdings ohne nähere Erläuterung, es dient nur der Transparenz und keinesfalls dem Nachtraden. Es sind sehr riskante Trades, auch in der jetzigen Performance sind viele größere Verluste dabei. Wenn ihr diese Aktien handelt achtet bitte selber auf euer Moneymanagement und fragt mich nicht, was ihr mit Aktie XY machen sollt. Trades diskutieren könnt ihr in Discord in einem extra Kanal den ich eröffnet habe:

Oft trade ich natürlich auch Aktien, die in der Haupt-Telegram-Gruppe schon erwähnt wurde, hier könnt ihr euch dann Infos einholen. Und natürlich über Discord. Es wird auch oft kürzere Trades geben, schnelle Gewinnmitnahmen, schnelle Verkäufe wenn es nicht läuft usw.

Es wird auch für mich eine große Aufgabe, viele Tiefschläge wird es zu verdauen geben. Wenn man so etwas öffentlich macht steht man natürlich noch stärker unter Druck. Es wird also auch dumme Kommentare usw. geben, all das nehme ich bewusst in Kauf und sehe es als Herausforderung. Und wenn es am Ende nicht klappt geht das Leben trotzdem weiter. Zumindest probiert habe ich es dann 🙂

Wichtig: Die Telegram ist für alle Goldesel-Premium-User inkludiert, in Zukunft wird dies aber für neue Mitglieder evtl. extra zu buchbar sein. Wer noch nicht bei Goldesel Premium dabei ist kann sich hier anmelden:

Wie bin ich erfolgreicher Trader geworden

Blindes kopieren von Trades wird einen nie erfolgreich machen. Denn in den entscheidenden Phasen hat man dann kein Vertrauen mehr und gibt auf. Deshalb ist es auch so wichtig seine eigene Strategie zu entwickeln. Dafür habe ich in meinen Anfängen vor allem Börsenforen wie wallstree-online.de genutzt und dort die guten Trader verfolgt und versucht, die Ideen und Gedankengänge zu verstehen und darauf aufbauend, meine eigene Strategie zu bauen. “Bin ich der Typ der über Nacht Tradingpositionen halten kann und will?”, “mache ich am liebsten Intradaytrades und halte 100% Cash über Nacht?”, “Versuche ich am liebsten Storys zu finden und diese per Swingtrade zu verfolgen?”

Stellt euch diese Frage bzw. probiert es aus. Wo fühlt ihr euch am wohlsten. Die Plattformen früher waren schon voll von Abzockempfehlungen und Pushern, heute ist das natürlich auch noch so, umso wertvoller ist unsere Plattform hier, wo wir sowas durch aktive Moderation verhindern und ein gutes Klima schaffen. Mein Tipp: Nutzt unseren Discord-Chat und verfolgt andere erfolgreiche Vollzeit-Trader, stellt ggfs. auch Fragen und nehmt Kontakt auf. Trading ist kein Einzelsport, sondern für mich lebt Trading auch von Austausch, sich links und rechts Ideen holen. Und es gibt keine bessere Basis wie die Plattform hier. Denn hier wird kein sinnloser Scam gepusht, sondern nachhaltig versucht Geld zu verdienen. Seit es diese Plattform gibt haben schon so einige eine nachhaltige Strategie entwickelt und sind sehr erfolgreich. Das macht mich stolz, das zu sehen. Und man sieht: Mit Fleiß, Motivation und etwas Grips kann man es schaffen 😉

Viele Grüße Michael

121
0